Hier Eindrücke. Infos weiter unten.

alte Wege

alte Weiler

Badestellen

über dem Lago Maggiore

im Val Calnegia

im Vergeletto

Alpe Salei

im Val Bavona

Self-guided tours? Geführte Wanderungen? Unbekanntes Tessin entdecken mit Geschichten? Wir stellen individuelle Programme zusammen - ganz flexibel. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir machen Ihnen Vorschläge.

Unten ein Auszug aus dem Tourenprogramm. Und im Anschluss Wanderbeschreibungen mit Karten.

Beispiele Tageswanderungen
(zu Mehrtageswanderungen kombinierbar)
>>> weiter unten finden Sie die Wanderbeschreibungen mit Karten

 

  • Wanderungen im Bereich Intragna, Costa sopra Intragna, Brignoi, Selna, Scigno, Dröi, Calascio, Cremaso, Pila, Matro, Gribel… auf bekannten und unbekannten Wegen. Sehr schöne Weiler, Weitblicke, Spuren der bäuerlichen Kultur. Grottino in Costa sopra Intragna. Costa und Pila sind von Intragna per Seilbahn erreichbar.
  • Wanderungen nach und um Monte di Comino und Verdasio. Imposante Saumpfade, pittoreske Städtchen, Weitblicke übers ganze Centovalli. Alla Capanna in Monte di Comino. Monte di Comino ist mit der Seilbahn erreichbar.
  • Wanderungen im Bereich Intragna (Ponte Romano), Corcapolo (Hängebrücke), Rasa (autofreies schönes Dorf; Gaststätten), Terra Vecchia, Bordei (Bilderbuchdorf; Osteria), Palagnedra (interessante Kirche; Osteria).
  • Wanderungen hoch über dem See (zwei Grotti), via Rasa oder von Arcegno oder Ronco sopra Ascona aus.
  • Alter Saumpfad Intragna – Loco (Via delle Vose). Osteria in Loco.
  • Via Mercato von Intragna bis Camedo.
  • Wanderungen im Bereich Monti di Lego, Alpe Cardada, Cima della Trosa, Mergoscia, Orselina, Brione sopra Minusio. Weitblicke über Magadino-Ebene, See bis Monte Rosa. Diverse Restaurants.
  • Monti Motti. Schöne Weiler, Aussicht, Restaurant.
  • Ethnologische Rundwanderungen im Verzasca- und Maggiatal.
  • Wanderungen um Brontallo, Linescio, Bosco Gurin oder Campo/Cimalmotto.
  • Onsernone: Monti di Spruga – Mützelüm – Alpe Salei – Ligünc – Comologno. Traumhafte Bergseen, Lärchenwälder, Maiensässe und Alpen. Weitblicke. Auf Alpe Salei eine Hütte. In Comologno Paläste und Hotel.
  • Onsernone (Spruga oder Zott/Vergeletto) – Cimalmotto – Campo. Unterteilbar (2 Hütten unterwegs). Hotel in Campo. Unterkunft in Cimalmotto.
  • Cimalmotto – Bosco Gurin (Walserdorf; Hütte unterwegs und Hotel in Bosco Gurin).
  • Alzasca ab Someo oder ab Vergeletto. Sehr schöner Bergsee. Rückweg zum Beispiel nach Cevio.
  • Wanderungen über dem See in Italien.

Nachfolgend Wanderbeschreibungen. Die dazugehörigen Karten finden sich jeweils am Ende der Dokumentation. Viel Freude!
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen erstellt. Hier und da kann sich die Wegstruktur etwas verändert haben, insbesondere auf alten Wegen, die nicht mehr im offiziellen Wanderwegnetz sind. Dort fehlen oft auch Wandermarkierungen, man muss also die Karten lesen können. Ich begehe die Wege regelmässig und helfe, sie zu unterhalten, aber nach Stürmen kann es z.B. eine zeitlang umgefallene Bäume haben. Ich bitte daher um Verständnis für den Hinweis, dass ich für ungeführte Wanderungen mit Hilfe meiner Beschreibungen keine Haftung übernehmen kann. 

Centovalli: rund um Costa sopra Intragna

Centovalli - Onsernone: Via della Vosa

Centovalli: Monte di Comino

Centovalli: Rasa - Bordei

Centovalli: Rasa - Ronco / Ascona

Onsernone/Rovana: Spruga - Campo

Onsernone/Rovana: Campo - Bosco/Gurin

Locarno: Monti di Lego / Cardada etc.

Locarno: Monti di Lego - Bassa di Bietri, alter Weg wieder sehr gut begehbar